Videos MHT

Trockenfräsen tiefe Tasche mit dem Mediumverteiler


Trockenbohren Tiefloch mit dem Mediumverteiler

Frästechnik der Zukunft: Funktionsweise des Mediumverteilers im Beispiel mit 85% Zeiteinsparung

Mit dem Mediumverteiler in Verbindung mit der CAM-Software iMachining von SolidCAM reduzierte sich die Bearbeitungszeit von bisher etwa 45 Minuten auf 7:20 Minuten. Dies entspricht einer Reduktion der Bearbeitungszeit um 85%. Das Bauteil benötigte nach dem Fräsen keine weitere Nachbearbeitung. Durch die Blasluft der roten Hülse werden die Späne aus allen Vertiefungen sofort und dauerhaft entfernt.

Bohren ohne Wasser

Aluminium trocken fräsen

Aluminium fräsen mit Mediumverteiler, trocken und mit geringsten Mengen an Schmierstoff, der über die Blasluft des Düsenkkörpers direkt an die Schneide geblasen wird.

Graphit trocken fräsen

Im folgenden Video sehen Sie das Fräsen einer Graphitelektrode. Vorteil ist die sofortige Entfernung der Graphitkörner aus der Vertiefung. Trotz höherem Vorschub führt dies zu einer deutlichen Steigerung der Werkzeugstandzeit. Besonderheit: Diese HSC-Maschine von Röders wird im Mischbetrieb mit Stahl, Kupfer und Graphit gefahren.


Titan trocken fräsen

Titan fräsen mit Mediumverteiler und geringem Schmieranteil.

Stahl schruppen, tiefe Tasche ausräumen

In diesem Video wird die Grundfunktion des Mediumverteiler gut ersichtlich. Die Späne werden durch den starken Luftstrahl komplett und dauerhaft von der Fräserschneide und dem Werkstück entfernt. Beispielhaft wird im Video die Luft immer wieder an bzw. ausgeschaltet um den Effekt des starken Luftstrahls zu erkennen.

 


Weitere Videos stellen wir in unserem Kanal bei YouTube zur Verfügung.


Frästest Graphit

Image Frästest GrafitelektrodeBei diesem ebenfalls von der Walther Wolf GmbH durchgeführten Frästest wurden 15 Graphitelektroden gefräst. Auf der Messmaschine wurde danach die Abnutzung des Fräsers an 55 Messpunkten gemessen.

Ergebnis:Nach 15 Fräsvorgängen mit dem Mediumverteiler betrug die Abnutzung des Fräsers nur etwa 50% im Vergleich zum herkömmlichen Fräsen. Dies entspricht einer Verdoppelung der Werkzeug-Standzeit.

Bitte klicken Sie auf das Bild, um sich die Testergebnisse herunterzuladen.

Frästest Stahl

Image Frästest Stahl Fräsversuch von Walther Wolf. Mit der herkömmlichen Methode mussten die Bohrlöcher erodiert werden. Mit dem Mediumverteiler war es jetzt problemlos möglich, die Bohrlöcher bei höchster Qualität zu fräsen.Bitte klicken Sie auf das Bild, um sich die Testergebnisse herunterzuladen.

DHBW Studie zum Mediumverteiler

Bericht in der Zeitschrift „Ganzheitliche Produktion“ auf Basis einer Studie der Dualen Hochschule HeidenheimImage Ganzheitliche Produktion StudieDer Mediumverteiler wurde von der Dualen Hochschule Heidenheim (DHBW) im Jahr 2011 auf Herz und Nieren getestet. Die Ergebnisse können folgendermaßen zusammengefasst werden:

Bitte klicken Sie auf das Bild, um sich den Bericht herunterzuladen.


Kontakt + Beratung